Fachanwälte für Handels-
recht, Gesellschaftsrecht und Arbeitsrecht

 
„Alles ist möglich.“

Rechtsgebiete

Die umfassende Beratung im Gesellschaftsrecht zählt zu den Kernkompetenzen unserer Kanzlei.

Wir betreuen vor allem

  • GmbHs
  • Aktiengesellschaften
  • Personengesellschaften
  • Genossenschaften

Bei Gesellschafterstreitigkeiten vertreten wir unsere Mandanten auch in Gesellschafterversammlungen und vor Gericht.

Wir beraten den Unternehmer in Fragen des Wettbewerbsrechts, z.B. bei Abmahnungen und des Kartellrechts. Verträge aller Art entwerfen oder prüfen wir in Deutsch oder Englisch. Wir begleiten M & A – Transaktionen, z.B. Kauf oder Verkauf von Unternehmen oder Beteiligungen. In deutschen und internationalen Schiedsgerichtsverfahren sind wir als Parteivertreter oder auch als Schiedsrichter tätig.

Wir beraten und vertreten Ihre Interessen im gesamten Spektrum des Wohnraum- und Gewerbemietrechts:

  • Mietvertragsgestaltung/Mietvertragsprüfung
  • Abmahnung
  • Gewährleistung im Mietverhältnis
  • Kündigung
  • Mieterhöhung
  • Modernisierungsmaßnahmen
  • Nebenkostenüberprüfung
  • Räumung/Räumungsschutz
  • Vermieterpfandrecht

Im Arbeitsrecht vertreten wir sowohl Arbeitgeber, als auch Arbeitnehmer in nahezu allen Bereichen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts:

  • Gestaltung/Änderung von Arbeitsverträgen
  • Aufhebungs- und Abwicklungsverträge
  • Kündigungsschutzverfahren
  • Zeugnis, Abmahnung und Vergütung
  • betriebliche Mitbestimmung
  • Betriebsvereinbarungen
  • Einigungsstellenverfahren
  • Sozialplan und Interessenausgleich
  • Insolvenzarbeitsrecht

Wir beraten in allen Fragen des Handelsvertreterrechts, aber auch zu sonstigen Vertriebssystemen:

  • Eigenhändler
  • Vertragshändler
  • Konsignationslager
  • Franchise

Unser Angebot umfasst die Gestaltung zweckentsprechender Verträge und deren Beendigung, aber auch die nachvertraglichen Kardinalthemen:

  • Ausgleichsanspruch
  • Wettbewerbsverbot
  • Karenzentschädigung

Unsere Tätigkeit beschränkt sich nicht nur auf die Vertretung und Wahrung Ihrer Interessen in einem gerichtlichen Prozess. Sie erstreckt sich auch auf die Mediation und vorbeugende Gestaltung:

  • Scheidung
  • Versorgungsausgleich
  • Sorge- und Umgangsrecht
  • Eheverträge und Scheidungsfolgevereinbarungen
  • Unterhalt
  • Recht der nichtehelichen Lebensgemeinschaft
  • Patientenverfügung
  • Erbfolge
  • Auseinandersetzung Erbengemeinschaft
  • Testamentsgestaltung, Erbverträge
  • lebzeitige Zuwendung, vorweggenommene Erbfolge
  • Annahme oder Ausschlagung einer Erbschaft

Wir beraten Unternehmen, Betriebsrentner, Geschäftsführer und Steuerberater zu den Fragen der betrieblichen Altersversorgung:

  • Durchsetzung/Abwehr von Rentenkürzungen
  • Errichtung/Betreuung/Neuordnung betrieblicher Altersvorsorgesysteme
  • Restrukturierung/
    Beendigung Pensionszusagen an Gesellschafter-Geschäftsführer
  • Abwehr Nachversteuerung einer Pensionszusage
  • Eintrittspflicht Pensionssicherungsverein (PSV) im Insolvenzfall

Unser Leistungsspektrum im Bereich Insolvenzrecht/Sanierung erstreckt sich von der Insolvenzverwaltung über die Sanierungsberatung bis hin zur Vertretung von Gläubiger- und Schuldnerinteressen im Insolvenzverfahren:

  • Tätigkeit als (vorläufiger) Insolvenzverwalter
  • Tätigkeit als (vorläufiger) Sachwalter
  • außergerichtliche Sanierung/Restrukturierung
  • Eigenverwaltung/Schutzschirmverfahren
  • Sanierungsberatung/
    Sanierungsgeschäftsführung (CRO)
  • Erstellung und Prüfung von Insolvenzplänen
  • (Abwehr von) Insolvenzanfechtung
  • Beratung von Schuldnern im Insolvenzverfahren
  • Beratung von Gläubigern im
    Insolvenzverfahren

Wir beraten und vertreten Sie im gesamten Bereich des Verkehrsrechts, insbesondere des Verkehrszivilrechts, des Ordnungswidrigkeitenrecht, des Verkehrsstraf- und des Verkehrsverwaltungsrechts:

  • Abwicklung von Verkehrsunfällen
  • Durchsetzung/Abwehr von Schadensersatzansprüchen und Schmerzensgeldforderungen
  • Bußgeldbescheide (Geschwindigkeitsüberschreitung, Alkohol-/Drogenverstoß usw.)
  • Verkehrsstrafrecht
  • Entziehung/Wiedererteilung Fahrerlaubnis
  • Punkte im Verkehrszentralregister Flensburg
  • Anordnung der MPU (Medizinisch psychologische Untersuchung)

Wenn wir den gesuchten Spezialisten nicht im eigenen Haus haben, finden wir ihn für Sie. Hierfür pflegen wir unsere Kontakte zu einer Vielzahl von Anwaltskollegen.

Ferner unterhalten wir gute Kontakte zu bewährten Anwälten in Europa und anderen wichtigen Industriestaaten. Dadurch können wir unsere Mandanten auch im Auslandsgeschäft beraten und begleiten.

„Wir verstehen uns als Partner des Mandanten, den wir bei
der Erreichung seiner Ziele begleiten und unterstützen.
Gegenseitiges Vertrauen ist dabei die
Grundlage einer erfolgreichen Zusammenarbeit.“

Anwälte

Dr. rer. pol.
Wolfgang Habel

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Vorsitzender des Aufsichtsrats der IBYKUS AG

Dr. Habel hat seine anwaltliche Laufbahn in Frankfurt/M. begonnen. Dort war er auch neun Jahre lang als Syndikusanwalt in einem Industriekonzern tätig. Tätigkeitsschwerpunkte waren aktien- und konzernrechtliche Fragen sowie der Kauf und Verkauf von Unternehmen im In- und Ausland.

Seit Gründung der Kanzlei in Erfurt 1991 betreut Dr. Habel vorwiegend hiesige Unternehmen in allen wirtschaftsrechtlichen Fragen, einschließlich auch des internationalen Handelsrechts, des Wettbewerbs- und des Kartellrechts.

Korrespondenzsprachen: deutsch, englisch

Mitgliedschaften:

  • Rotary Club Erfurt
  • Wir für Erfurt e.V.
  • Freunde der BUGA 2021 Erfurt e.V.
  • DIS Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e.V.
  • IBWF Institut für Betriebsberatung, Wirtschaftsförderung und -forschung
Rechtsanwalt

Dr. rer. pol. Wolfgang Habel

Marko Harraß

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Marko Harraß ist seit 2004 als Rechtsanwalt zugelassen. Seit 2013 ist er auch Fachanwalt für Arbeitsrecht. Zudem hat er 2014 den Fachanwaltslehrgang im Insolvenzrecht erfolgreich absolviert. Im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit war Marko Harraß für verschiedene wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Kanzleien sowie Insolvenzverwalterkanzleien tätig. Seit Ende 2016 wird er zum Insolvenzverwalter in Regel- und Verbraucherinsolvenzverfahren bestellt.

Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind:

  • Insolvenz- und Sanierungsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Sanierungsgeschäftsführung
  • Unternehmenstransaktionsrecht (M&A)
  • Recht der betrieblichen Altersversorgung

Mitgliedschaften:

  • Steuerberaterverband Thüringen e.V.
  • Thüringer Arbeitskreis für Unternehmens- und Insolvenzrecht e.V.
Rechtsanwalt

Marko Harraß

Karin Gießler

Rechtsanwältin

Das wichtigste Anliegen der Rechtsanwältin Gießler ist es, unser theoretisches deutsches Recht auf die praktischen juristischen Fragen im Geschäftsalltag und Privatleben anzuwenden.

Hierbei ist Karin Gießlers schärfste juristische Waffe die Kreativität. Mit gesundem Menschenverstand und Know how bringt Karin Gießler Theorie und Praxis in Einklang und engagiert sich für die Anliegen Ihrer Mandanten.

Aufgrund ihrer Erfahrung ist Karin Gießler in vielen Rechtsgebieten zu Hause. Ob Arbeitsrecht, Familienrecht, Verkehrsrecht oder Mietrecht: Karin Gießler berät Unternehmer und Privatleute auf Augenhöhe. Daneben gestaltet sie Gesellschaftsverträge oder Testamente, berät bei Insolvenzen oder zum Strafrecht - engagiert auf der Suche nach der für den Mandanten besten Lösung. Und natürlich kämpft sie im Gerichtssaal für ihre Mandanten. Dabei baut sie auf ihre langjährigen juristischen Erfahrungen in Kanzleien in Weimar, Erfurt, Sondershausen und Pretoria.

Wichtig ist ihr: Ihre Lösungen sind praxistauglich und juristisch durchsetzbar.

Rechtsanwältin

Karin Gießler

Dr. Valentin Sitzmann

Fachanwalt für Strafrecht

www.drsitzmann.de

Rechtsanwalt

Dr. Valentin Sitzmann

Sie erreichen uns unter
Telefon 0361/600 83 - 0

„Wir informieren den Unternehmer“

Als Unternehmer müssen Sie jeden Tag eine Vielzahl von Entscheidungen treffen. Dabei kommt es darauf an, gut und ausreichend informiert zu sein. Wir vermitteln Ihnen im Rahmen unserer Seminarreihe grundlegende juristische und steuerliche Informationen, damit Sie Ihre Entscheidungen auf ein sicheres Fundament stellen können.

Die nächste Veranstaltung findet am

Mittwoch, den 23.11.2017, um 18:00 Uhr

statt zum Thema:

Die Alternative zum Insolvenzverwalter: Sanierung in Eigenverwaltung

Bei Interesse bitten wir um vorherige Anmeldung per Fax, E-Mail oder Telefon.

 

 

Kooperationspartner

fks
Förster - Krehahn - Strümpfel Steuerberatungsgesellschaft Partnerschaft mbH


In Steuerfragen kooperieren wir gerne mit der fks, einer auf den Mittelstand fokussierten Steuerberatungsgesellschaft mit Niederlassungen in Erfurt, Leipzig und Gera
(www.fks-partner.de).

advoselect

advoselect ist ein deutschsprachiges Netzwerk europäischer Wirtschaftskanzleien. Zu den Mitgliedern zählen Kanzleien aus ganz Deutschland sowie aus Bulgarien, Dänemark, England, Frankreich, den Niederlanden, Italien, Österreich, Polen, Russland, der Slowakei, Spanien, Ungarn und – über Europa hinaus – Brasilien.

Die Mitglieder sind auf wirtschaftsrechtliche Fragestellungen spezialisiert und beraten vor allem mittelständische Unternehmen (www.advoselect.com).

Torus International Consultants Association

TORUS ist ein europäisches Netzwerk englischsprachiger Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Unternehmensberater.

Außerhalb des Ursprungslands Großbritannien ist das Netzwerk in Deutschland, Frankreich, Irland, Italien, der Schweiz und Spanien vertreten.

Die Mitglieder sind vor allem wirtschaftsberatend tätig, unterstützen aber auch beim Erwerb von Immobilien im Ausland (www.torus.org).

IBWF Institut für Betriebsberatung, Wirtschaftsförderung und -forschung e.V.

Das IBWF Institut ist das größte fachübergreifende Beraternetzwerk für die mittelständische Wirtschaft in Deutschland.

Mitglieder sind etwa 800 Unternehmensberater, Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, die hinsichtlich Ausbildung und Beratungsqualität besondere Kriterien erfüllen müssen (www.ibwf.org).

Kontakt

Kanzlei Dr. Habel & Coll. Rechtsanwälte
Walkmühlstraße 1a
99084 Erfurt

Tel: 0361/600 83-0
Fax: 0361/600 83-91
E-Mail: office@advohabel.de


Unsere Kanzlei ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen:
Straßenbahnlinie 2 – Haltestelle Brühler Garten
Buslinie 51 – Haltestelle Alte Oper

Reisen Sie mit dem PKW an, steht Ihnen unsere Tiefgarage zur Verfügung. Nähere Einzelheiten erfragen Sie bitte vorab telefonisch in unserem Sekretariat.

Impressum / Datenschutzerklärung

Kanzlei Dr. Habel & Coll. Rechtsanwälte

Walkmühlstraße 1a
99084 Erfurt
Telefon: + 49 (0)361 600 83-0
Telefax: +49 (0)361 600 83-91
E-Mail: office@advohabel.de


Rechtsform

Kanzlei Dr. Habel & Coll. Rechtsanwälte ist eine Bürogemeinschaft selbstständiger Rechtsanwälte.


Rechtsanwälte

Dr. Wolfgang Habel
Marko Harraß
Karin Gießler


Berufsbezeichnung und zuständige Kammer

Die Rechtsanwälte der Kanzlei sind nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Thüringen, Bahnhofstraße 46, 99084 Erfurt, info@rak-thueringen.de,
www.rak-thueringen.de
.


Berufshaftpflichtversicherung

Dr. Wolfgang Habel:
ERGO Versicherung AG
Victoriaplatz 1
40477 Düsseldorf

Marko Harraß:
HDI Versicherung AG
HDI-Platz 1
30659 Hannover

Karin Gießler:
ERGO Versicherung AG
Victoriaplatz 1
40477 Düsseldorf

Räumlicher Geltungsbereich: Recht der Bundesrepublik Deutschland einschließlich dem Recht der Europäischen Union

 

Berufsrechtliche Regelungen

Es gelten die folgenden berufsrechtlichen Regelungen:

  • Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
  • Berufsordnung (BORA)
  • Fachanwaltsordnung (FAO)
  • Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz – RVG)
  • Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE)
  • Law Implementing the Directives of the European Community


Die in Deutschland geltenden berufsrechtlichen Regelungen können über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) in der Rubrik Berufsrecht eingesehen und abgerufen werden.

Widerstreitende Interessen

Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43a Abs. 4 BRAO).
Vor Annahme eines Mandates wird deshalb immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.


Außergerichtliche Streitschlichtung

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der Rechtsanwaltskammer Thüringen (gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Streitschlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§ 191f. BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer, im Internet zu finden über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de),
E-Mail: schlichtungsstelle@brak.de.


Konzeption, Layout, Programmierung

eckpunkt - Die Medienagentur GmbH
Regierungsstraße 51
99084 Erfurt
Fon: 0361.6 53 26 20
Fax: 0361.6 53 26 22
E-Mail: info@eckpunkt.de
Internet: www.eckpunkt.de


Bildrechte

© disq - fotolia.com
© magele-picture - fotolia.com
© ah_fotobox - fotolia.com
© pure-life-pictures - fotolia.com
© AA+W - fotolia.com
© Antonioguillem - fotolia.com
© Minerva Studio - fotolia.com
© kzenonpremium - fotolia.com
© Andreas G. Karelias - shutterstock.com
© Lightspring - shutterstock.com
© Pop Paul-Catalin - shutterstock.com
© www.freepik.com

 

Datenschutzerklärung

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

KANZLEI DR. HABEL & COLL. Rechtsanwälte
Walkmühlstraße 1 a
99084 Erfurt
Deutschland
Email: office@advohabel.de
Telefon: +49 (0)361 600830
Fax: +49 (0)361 6008391

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website www.advohabel.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

b) Bei Einladung zu unseren Seminaren

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig Einladungen zu unseren Seminaren zu übersenden. Für den Empfang einer jeden Einladung ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende einer jeden Einladung. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an office@advohabel.de per E-Mail senden.

 

 

3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.
Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook, Xing, Anwalt.de und Linkedin ein, um unsere Kanzlei hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten.

Bei Ihrem Besuch auf unserer Website sind diese Social-Plug-ins standardmäßig deaktiviert. Bevor Sie diese mit Ihrem Klick aktivieren, werden keine Daten an die jeweiligen Netzwerke gesendet. Wenn sie eines dieser Social Plug-ins anklicken, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks auf.

Der Inhalt des Social Plug-ins wird von dem jeweiligen sozialen Netzwerk direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Wbsite eingebunden.

Nach Aktivierung eines Plug-ins kann das jeweilige soziale Netzwerk Daten erheben, unabhängig davon, ob Sie mit dem Plug-in interagieren. Sind Sie bei einem sozialen Netzwerk eingeloggt, kann dieses Ihren Besuch unserer Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wenn Sie Mitglied bei einem sozialen Netzwerk sind und nicht damit einverstanden sind, dass die bei Ihrem Besuch unserer Website gesammelten Daten mit Ihren gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft werden, müssen Sie sich vor der Aktivierung eines Plug-ins aus dem jeweiligen sozialen Netzwerk ausloggen.

Auf Art und Umfang der Daten, die von den sozialen Netzwerken mit ihren Plug-ins erhoben werden, haben wir keinen Einfluss. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die jeweiligen sozialen Netzwerke sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen sozialen Netzwerke:

 

5. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

 

6. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an office@advohabel.de

7. Datensicherheit

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.advohabel.de/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.